Tipps für den perfekten Drempelschrank

Will man seinen Drempelschrank als Kleiderschrank benutzen gilt es einige Tipps zu beachten. Hat man eine sehr steile Dachschräge, werden die Fächer zur Rückwand des Schrankes niedriger, deshalb sind nicht alle Fächer für alle Kleidungstücke verwendbar. Auch die Höhe des Fachbodens spielt hier eine wichtige Rolle. Auch sollte man bedenken, dass sich nicht alle Kleidungsstücke für jede Art der Aufbewahrung eignen.

 

 

 

 

 

 

Fachböden bis 50 cm

In den niedriegeren Fächern, bis 50 cm Höhe, bringt man am besten zusammengefaltete Kleidung unter. Nicht alle unsere Lieblingsstücke eignen sich zum Aufhängen. Kleidung aus Wolle beispielsweise sollte immer zusammengelegt werden, da sie sonst leicht „aushängt“ und die Form verlieren könnte. Auch Schubkästen zur Unterbringung der Unterwäsche und Socken finden in diesem Fach ihren Platz.

Fachböden bis 1 Meter

Die mittelgroßen Fachböden, ausgestattet mit Kleiderstangen, eignen sich für kürzere Kleidungsstücke, wie Blusen und Röcke, für Männer: Hemden und Sakkos. Blusen und Hemden sollten nicht gefaltet werden, da sie sonst verknittern. Auf Kleiderbügeln hingegen bleiben sie schön glatt und man spart sich ein erneutes Bügeln. Hängt man seine Kleidung auf Kleiderbügel passen mehr Sachen in den Schrank und man hat einen besseren Überblick. Cordhosen sollten jedoch nicht aufgehängt werden, da sonst das Cord plattgedrückt werden könnte.

Fachböden bis 1,5 Meter

Für unsere längsten Kleidungsstücke benötigen wir den größten Platz. Dieses hohe Fach wird ebenfalls mit einer Kleiderstange ausgestattet. Es empfiehlt sich besonders für lange Mäntel und Kleider. Lange Kleider sollte man nicht falten, da sie sonst Faltkanten bekommen können.

Richtige Planung des Schranks

Bevor du dich an die Planung deines Drempelschranks machst, solltest du deine Kleidung durchsehen, um dir einen Überblick zu verschaffen.  Hast du keine Kleider, welche länger als einen Meter sind benötigst du kein Fachboden bis 1,5 Meter Höhe. In diesem Fall empfiehlt es sich lieber noch einen kleinen und einen mittleren Fachboden einzuplanen. Dadurch lässt sich Platzverschwendung vermeiden.
Schubkästen sind hervorragend verwendbar für Unterwäsche und Accessoires, wie Gürtel und Tücher.

 

Jetzt Drempelschrank selber konfigurieren: