Fachböden

Fachböden kennst du sicher auch unter dem Begriff Regalboden. Sie sind, anders als ein Mittelboden, nicht fest mit dem Schrankkorpus verbunden, sondern liegen nur auf sogenannten Fachbodenträgern auf. Dadurch kannst du sie je nach Bedarf einsetzten, verstellen oder entfernen. Die Fachbodenträger kannst du nach Belieben positionieren. Wir bohren dir dazu Lochreihen mit einem Raster von 3,2 cm Höhe. Die Anzahl der Fachböden kann bei meine möbelmanufaktur im Konfigurator beliebig variiert und geplant werden.

Regalboden Variationen

Bei meine möbelmanufaktur haben Kunden die Wahl zwischen festen Fachböden, flexiblen Fachböden, schrägen Fachböden oder Glasfachböden -So bekommt jeder Schrank seine individuelle Ausstattung.
Als besonderes Extra bieten wir auch eine Antirutschmatte an, die sich gerade für schräge Fachböden anbietet.

Glasfachböden

Schräge Fachböden

So wird geplant

Die Fachböden fügst du im Schritt Innenausstattung ein. Das Material der Fachböden lässt sich im Schritt ‘Material’ unabhängig von Korpus und Fronten auswählen. So kannst du schöne Kombinationen von Holz-Dekor und Farben auswählen und die Regalböden zu Türen oder Klappen anpassen. Die schrägen Fachböden können dann im Schritt Extras eingestellt werden.

In diesem Video zeigen wir die Fachböden im Detail:

Hier unser Video aus der Anleitung für die Fachbodenmontage: