Bereiche

Ein Bereich liegt immer in einer Zone und meint den Raum zwischen zwei festen Böden (Ober-, Unter- oder Mittelboden). Ein Bereich unterteilt also eine Zone und weist ihr so unterschiedliche Funktionen zu, ob als Stauraum für Schuhe, Pullover, Hemden oder lange Kleider.

Ein Bereich wird nach folgender Zählweise definiert:
Die erste Zahl zeigt dir die Zone, in welcher der Bereich liegt (von links nach rechts). Die zweite Zahl ist die eigentliche Nummer des Bereichs (von unten nach oben).


Wichtig beim planen der Bereiche:

Jeder Bereich kann im Konfigurator unter dem Punkt “Innenausstattung” beliebig bestückt werden. Fachböden, Schubladen und Kleiderstangen gehören zu den üblichen Stauraum-schaffern. Wichtig beim planen der Bereiche ist, dass du die mini- und maximal Maße beachtest. Je nach Schrank-Tiefe variiert die mindestbreite von 15cm bis 30cm. Der Konfigurator hilft dir hier bei der Planung und meldet direkt falls eine Grenze überschritten wird. Bei der maximalbreite ist zu beachten, dass ab einer Bereichsbreite von 100cm unsere verstärkten Fachböden verbaut werden, um das beugen oder gar brechen eines Fachboden zu verhindern.

Die Anzahl an Bereichen die du in deinem Möbel verbaust, ist unter Berücksichtigung der minimal und maximal Maße frei wählbar. In unserem Konfigurator findest du neben einem Tutorial-Video auch weitere Hinweise, sodass du beim planen deines Möbels keine Fehler machen kannst und dein Möbel bei dir genau so ankommt wie du es dir vorstellst.